Was die Kfz-Haftpflichtversicherung leistet

Kfz-Haftpflichtversicherung
Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für jeden Autobesitzer gesetzlich vorgeschrieben. vergleich.de verrät Ihnen, welche Schäden übernommen werden und gegen welche Sie sich eventuell zusätzlich absichern müssen.

Die Pflichtversicherung gilt in ganz Europa

Als Kfz-Haftpflichtversicherung gilt in ganz Europa als Pflichtversicherung und sichert die Entschädigung Dritter bei Unfällen, auch wenn die Kosten die finanziellen Möglichkeiten des Verursachers überschreiten.

Wer ein neues Auto, Motorrad oder Mofa zulassen möchte, muss bereits eine Kfz-Haftpflichtversicherung haben. Von Ihrem Versicherer erhalten Sie eine eVB Nummer, die Sie bei der Zulassungsstelle angeben müssen. Mit Hilfe der Nummer kann die Zulassungsstelle sicherstellen, dass Sie für Ihr Fahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. In unserem Kfz-Versicherungsvergleich finden Sie ganz einfach günstige Tarife in der Übersicht.

Was ist durch die Kfz-Haftpflichtversicherung abgedeckt?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung sichert alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, für die Sie als Fahrer verantwortlich sind. Dazu gehören Schmerzensgeld, Verdienstausfall und eventuelle Renten bzw. Zahlungen im Todesfall genauso wie Reparaturkosten, Wertminderung und Abschleppkosten. Eine enthaltende partielle Rechtschutzversicherung prüft Ihre eventuelle Haftbarkeit und wehrt unberechtigte Ansprüche gegen Sie ab.

Wann zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung nicht?

Es gibt eine Reihe von Fällen, die durch die Kfz-Haftplichtversicherung nicht abgedeckt werden. So zahlt die Versicherung nicht, wenn das Fahrzeug nicht zu dem Zweck verwendet wird, der im Antrag angegeben wurde (z.B. bei Vermietung des Kfz). Auch wenn das Fahrzeug von einer nicht berechtigen Person geführt wird, der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt oder das Fahrzeug erhebliche Sichermängel aufweißt, wird sich die Versicherung weigern, zu zahlen.

Extraklauseln in der Kfz-Haftpflichtversicherung

Sie können Ihre Kfz-Versicherung um zusätzliche Leistungen gegen Aufpreis erweitern. Hier finden Sie ein paar Beispiele für sinnvolle Extras:

Sinnvolle Extras in der Kfz-Versicherung

  • Grobe Fahrlässigkeit

    Grob fahrlässig herbeigeführte Unfälle im Straßenverkehr können zum Beispiel durch das Überfahren einer roten Ampel entstehen und sind in der Kaskoversicherung in der Regel nicht mitversichert. Einige Versicherer verzichten mittlerweile auf diesen Einwand, solange der Schaden nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss passiert ist.

  • Wildschäden

    Schäden, die durch einen Unfall mit Haarwild wie Rehen, Füchsen oder  Wildschweinen entstehen, deckt  die Teilkasko-Versicherung ab, Unfälle mit Katzen, Fasanen oder Kühen nicht. Inzwischen werden aber  verschiedene, um viele Tierarten erweiterte Wildschadenklauseln ohne Zuschlag angeboten.

  • Neuwagendeckung

    Den Neuwert eines Wagens erstatten Kfz-Versicherer in der Regel nur bis zu sechs Monate nach der Neuzulassung. Deshalb raten wir Neuwagen-Inhabern, eine Neuwagendeckung für die ersten 24 Monate zu vereinbaren, damit Sie im Falle eines Totalschadens nicht nur eine Zeitwertentschädigung erhalten.

 

In diesem Artikel finden Sie mehr Informationen zu

Kfz-Haftpflichtversicherung: Pflichtversicherung für Autofahrer
Kaskoversicherung: Zusatzversicherung für Ihr Fahrzeug
Kfz-Zulassung mit der eVB Nummer: Details zur elektronischen Versicherungsbestätigung
Wie Kfz-Versicherung nach Unfall verständigen: So verhalten Sie sich richtig
Kündigung der Kfz-Versicherung: So funktioniert es

Autoversicherung FAQ

Lohnt sich ein Versicherungswechsel überhaupt?

Ab wann genieße ich Versicherungsschutz?

Kann ich eine neue Versicherung abschließen, bevor ich meine alte gekündigt habe?

Welche Unterlagen benötige ich für die Zulassungsstelle?

Alle FAQ zur Autoversicherung

Gebrauchtwagen kaufen

Gebrauchtwagen kaufen

transparenter.de stellt Ihnen einen Vordruck vom Kaufvertrag Gebrauchtwagen zur Verfügung. Mehr Tipps und Tricks zum Thema Gebrauchtwagen finden Sie in diesem Artikel:

Gebrauchtwagen kaufen

Private Unfallversicherung Infos

Die Risikoversicherung bewahrt Sie vor den Folgen eines schweren Unfalls!

Die gesetzliche Unfall-versicherung kommt nur für Kosten auf, die im Rahmen eines Arbeits-unfalls entstehen. Häufiger passieren Unfälle aber in der Freizeit. Alle Infos zur private Unfallversicherung lesen Sie hier!

Unfallversicherungen 

BU-Versicherung Infos

Eine Risikoversicherung schützt Sie bei der Berufsunfähigkeit

Erfahren Sie, warum jeder eine BU haben sollte, wer von einer BU besonders profitiert und was die gesetzliche Erwerbsminderungsrente leistet.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Private Haftpflicht: Alle Infos

Private Haftplicht

Die Private Haftpflicht sichert im Schadensfall Ihre Existenz ab - denn Sie haften generell in nahezu unbegrenzter Höhe für jeden Schaden, den Sie verursachen. Besonders bei Personenschäden kann das teuer werden. Mehr Informationen!

Private Haftpflicht

Gebäudeversicherungen: Alle Infos

Wohngebäudeversicherung

Diese Versicherung schützt Sie finanziell bei Gebäudeschäden durch Feuer, Leitungswasser oder Sturm! Was genau ist versichert? Welche Risiken fallen noch unter den Versicherungs-schutz? Mehr lesen!

Gebäudeversicherungen