GKV und PKV Leistungen im Vergleich

GKV und PKV Leistungen im Vergleich



Die gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen unterscheiden sich immens. In der folgenden Übersicht werden Ihnen die grundlegenden PKV Leistungen vorgestellt.


Gesetzliche Krankenkasse (GKV)

Private Krankenversicherung (PKV)

Leistungen - Ambulant

Behandlungen in der GKV werden nur durch Vertragsärzte unter Zahlung einer Praxisgebühr von zehn Euro durchgeführt. 

In der PKV besteht eine freie Ärztewahl. Behandlungen sind sowohl von einem Privatarzt als auch Heilpraktiker möglich.

In der Regel werden Heilpraktikerleistungen von der GKV nicht übernommen.

Heilpraktikeranwendungen sind in den PKV Leistungen je nach Tarif enthalten.

In der GKV ist die Erstattung von ärztlichen Behandlungen, Medikamenten und sonstigen Hilfsleistungen jeweils auf das kostengünstigste Angebot beschränkt (Grundversorgung).

Der Basistarif der PKV Leistungen ist vergleichbar mit dem der GKV. Versicherte höherer Tarife genießen dagegen in der PKV einen besseren und vielfältigeren Leistungsumfang.

Gesundheitszuschüsse für Brillen oder Kontaktlinsen sind in der GKV möglich. Viele GKV bieten zudem Zusatzprogramme oder Bonusaktionen an.

Erstattungssätze für Hilfsleistung wie Brillen oder Kontaktlinsen sind in jeder PKV unterschiedlich und häufig vom Tarif und medizinischen Bedarf abhängig.

Leistungen - Stationär

Die stationäre Behandlung eins Patienten der GKV erfolgt ausschließlich im Umfang der Regelleistung.

Beim Vertragsabschluss haben Patienten der PKV die Möglichkeit sich durch zusätzliche Leistungen abzusichern.

Die Einweisung des gesetzlich Versicherten erfolgt stets in das nächstgelegene freie Krankenhaus.

Der Privatpatient entscheidet frei darüber ob er in einem öffentlichen Krankenhaus oder in eriner Privatklinik behandelt wird. 

Die Behandlung erfolgt immer durch den diensthabenden Arzt.

Die Chefarztbehandlung besagt, dass der Versicherte den Arzt frei wählt.

Die Unterbringung in der GKV erfolgt immer in einem Mehrbettzimmer.

Der Patient darf zwischen einem Ein- oder Zweibettzimmer wählen.

In der GKV muss der Patient für die ersten 28 Tage eine Zuzahlung von 10 Euro leisten.

PKV Leistungen übernehmen die Krankenhauskosten in voller Höhe.

Weitere Informationen zu den Unterschieden in der GKV und PKV finden Sie hier:

GKV oder PKV - Erläuterung der grundlegenden Unterschiede

Unterschiede zwischen GKV und PKV - Zahnarzt, Krankengeld, Auslandsschutz





In diesem Artikel finden Sie mehr Informationen zu

Private Krankenversicherung wechseln: Die zwei verschiedenen Gesundheitssysteme
Wechsel in die private Krankenversicherung: Für wen es sich lohnt
PKV Wechsel: Wie ein Wechsel in die PKV funktioniert
GKV oder PKV: Übersicht der Unterschiede zwischen der GKV und PKV
Private Krankenzusatzversicherung: Ergänzungen zu Ihrer Krankenkasse

Krankenversicherungen Übersicht

Versicherung

Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherungen

Die GKV erstattet Zahnarztbehandlungen nur zum Teil. Ihren Eigenanteil können Sie mit  einer Privaten Zahnzusatzversicherung reduzieren. Jetzt informieren!

Zahnzusatzversicherungen

Die richtige Versicherung auswählen

Infografik: Welche Versicherung braucht man?

Welche Versicherung Sie - je nach Beruf - wirklich benötigen, zeigt Ihnen unsere Infografik.

Welche Versicherung braucht man?