Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen

Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen
Wenn Sie als Versicherungsnehmer Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen möchten, sollten Sie dieses Vorhaben gut überdenken und sich Informationen über alternative Möglichkeiten einholen.

Sollten Sie Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen?

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zu kündigen, ist nur empfehlenswert, wenn Sie beim neuen Anbieter einen besseren Tarif zu höheren Konditionen erhalten und wenn Ihr Gesundheitszustand stabil bleibt.

Selbst bei Zahlungsschwierigkeiten sollte die Kündigung gut überlegt sein. Bei finanziellen Schwierigkeiten ist es daher vorteilhafter, eine Beitragsfreistellung zu vereinbaren. In einem solchen Fall sollte jedoch mit dem Versicherungsunternehmen abgeklärt werden, ob eine Wiederaufnahme des Versicherungsschutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung bei gleicher Rentenhöhe möglich ist.

Berufsunfähigkeitsversicherung vorschriftsmäßig kündigen

Im Allgemeinen können Sie die BU Versicherung unter Einhaltung einer einmonatigen Frist zum Ende der jeweiligen Zahlperiode (monatlich, vierteljährlich oder halbjährlich) oder zum Jahresende kündigen.

Es ist ratsam die Berufsunfähigkeitsversicherung schriftlich zu kündigen, damit Sie bei Unstimmigkeiten einen Nachweis vorzeigen können. Geben Sie beim Kündigungsschreiben Ihre Versicherungsnummer an, nur so kann die Kündigung schnell zugeordnet und vollzogen werden.

Höhere Beiträge bei der neuen BU vermeiden

Haben Sie sich als Versicherungsnehmer dazu entschieden Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung zu kündigen, sollten Sie dies nicht tun, ohne einen neuen Vertrag abgeschlossen zu haben. Denn die Berufsunfähigkeitsversicherung sowie die Private Haftpflichtversicherung zählen zu den wichtigsten Versicherungsverträgen.

Achten Sie darauf zeitnah eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, denn ein höheres Eintrittsalter führt häufig zu höheren Beiträgen. Zudem ist dann auch eine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich. Hat sich zwischenzeitlich Ihr Gesundheitszustand verschlechtert, kann es passieren, dass im schlimmsten Falle kein Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung mehr möglich ist. 

Kommt es zu einem erneuten Vertragsabschluss, lassen Sie sich nicht auf Verträge mit zu langen Laufzeiten ein, prüfen Sie die Vertragskonditionen im Detail und informieren sich bei mehreren Anbietern. Auf transparenter.de haben Sie die Möglichkeit online mehrere Versicherungsgesellschaften für Berufsunfähigkeit zu vergleichen. Schnell, kostenlos und unverbindlich!


In diesem Artikel finden Sie mehr Informationen zu

Private Berufsunfähigkeitsversicherung: Warum sie notwendig ist.
Erwerbsminderungsrente: Vertrauen Sie nicht auf die staatliche Förderung.
BU (Berufsunfähigkeitsversicherung): Für welche Personen ist eine BU sinnvoll?
Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen: Welche Vereinbarungen sind möglich?
Berufsunfähigkeitsversicherung kündigen: Was Sie dabei beachten sollten.

Die richtige Versicherung auswählen

Infografik: Welche Versicherung braucht man?

Welche Versicherung Sie - je nach Beruf - wirklich benötigen, zeigt Ihnen unsere Infografik.

Welche Versicherung braucht man?

Im Streitfall mit der Versicherung

Hilfestellen beim Streit mit der Versicherung

Wir zeigen Ihnen die richtigen Ansprechspartner, mit denen Sie Ihre Ansprüche durchsetzen können.

Streit mit der Versicherung: Wer hilft mir?

Private Haftpflicht: Alle Infos

Private Haftplicht

Die Private Haftpflicht sichert im Schadensfall Ihre Existenz ab - denn Sie haften generell in nahezu unbegrenzter Höhe für jeden Schaden, den Sie verursachen. Besonders bei Personenschäden kann das teuer werden. Mehr Informationen!

Private Haftpflicht

Richtig versichert? Mehr erfahren!

Richtig versichert? Erfahren Sie mehr!

Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen und zeigen Ihnen worauf es tatsächlich ankommt.